Herzlich Willkommen

Das moderne Seniorenzentrum in Otterberg bietet seit Anfang November 2009 Wohnangebote für 68 pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren. Diese Menschen individuell und professionell zu pflegen, zu betreuen und zu begleiten, das ist das Ziel des Hauses. Wir möchten, dass die Seniorinnen und Senioren sich in unserem Haus zuhause fühlen können.


Corona-Schutzmaßnahmen

Änderung der aktuellen Landesverordnung ab dem 10.10.2021

Ab dem 10.10.2021 tritt eine neue Landesverordnung zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus in stationären Einrichtungen in Kraft. Daraus ergeben sich verschiedene Änderungen bezüglich der Besuchsregelungen über die wir Sie im Folgenden informieren möchten.Sehr geehrte Damen und Herren,

Da wir uns in einem Landkreis befinden, in dem die Sieben-Tages-Inzidenz über 35 Corona-Neuinfektionen pro 100.00 Einwohner liegt, sind wir verpflichtet, nachfolgende Regelungen einzuhalten.

Der Einlass in das Seniorenzentrum ist ausschließlich für nachfolgende Personen möglich 

  • Vollständig geimpfte Personen mit entsprechenden Nachweis
  • Genesene Personen mit entsprechenden Nachweis
  • Personen mit einem negativen PoC-Antigen-Test mit entsprechenden Nachweis nicht älter als 24 Stunden

Diese Regelung gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren. Die Eingangstür zum Seniorenzentrum bleibt geschlossen. Bitte nutzen Sie die Klingel und halten den entsprechenden Nachweis zur Ansicht bereit. Dann wird Ihnen der Zugang gewährt.

Das ASB Seniorenzentrum Otterberg bietet eine kostenlose Testung für nicht geimpfte bzw. nicht genesene Besucher, nach telefonischer Voranmeldung in der Verwaltung, beginnend am Mittwoch, 13.10.2021, zu folgenden Zeiten an:

Dienstags von 09.00 Uhr – 10.00 Uhr und von 15.00 Uhr – 16.00 Uhr

Mittwochs von 09.00 Uhr – 10.00 Uhr und von 15.00 Uhr – 16.00 Uhr

Geimpften Personen und genesenen Personen, die regelmäßig als Besucher ins Haus kommen, bieten wir das Ausstellen einer „Einlassbestätigung“ an. Um diese zu erhalten kommen Sie bitte zu den üblichen Rezeptionszeiten (Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr) in das Seniorenzentrum, und legen der Verwaltung Ihre Impfdokumente und Ihren Personalausweis vor. Mit der Einlassbestätigung können Sie das Haus ohne Vorlage des Impfnachweises oder eines anderen Nachweises betreten.

Führen Sie eine Händedesinfektion durchWährend Ihres Besuchs gelten zwingend folgende Regelungen:

  • Tragen Sie einen Medizinischen Mund-Nasenschutz oder eine FFP2-Maske während Ihren kompletten Aufenthalts im Seniorenzentrums.
  • Füllen Sie ein Kontaktdatenblatt vollständig aus und werfen Sie es in die dafür vorgesehene Box
  • Bitte achten Sie auf die Einhaltung eines Mindestabstands von mindestens 1,5 Metern. Sind Sie als Besucher sowie auch der von Ihnen besuchte Bewohner vollständig geimpft, sind auch nähere physische Kontakte möglich.
  • Kippen Sie, wenn möglich, das Fenster
  • Nehmen Sie Ihre Maske erst unmittelbar vor Verlassen des Hauses ab
  • Führen Sie eine Händedesinfektion durch

Bleiben Sie der Einrichtung fern, wenn Sie Symptome einer Atemwegserkrankung haben, wenn bei Ihnen ein Covid-19-Test positiv ausgefallen ist, oder wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Person mit einer nachgewiesenen Covid-19-Infektion hatten!

Aktuelle Informationen zu Besucherregelungen und Hygienevorgaben finden Sie jederzeit auf unserer Homepage. Sollten Sie einen Besuch im Haus planen, können Sie sich also hier über die geltenden Regelungen informieren. Auch telefonisch geben wir Ihnen selbstverständlich gerne Auskunft.

Da sich das Infektionsgeschehen noch immer dynamisch entwickelt möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Änderungen der geltenden Regeln überwiegend durch Aushänge im Haus und durch Veröffentlichung auf unserer Homepage bekannt geben werden.

Wenn Sie Fragen haben können Sie sich gerne an uns wenden.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Fecher
Hausleitung 

  • slide
  • slide
  • slide
  • slide